Skullcandy

2003 rief Gründer Rick Alden Skullcandy ins Leben. Ziel war es eine Kopfhörermarke zu kreieren, welche den Lifestyle-Charakter aller Action Sport Liebhaber widerspiegelt. Bunt,laut und auffallend. Gemeinsam mit verschiedenen Marken, Sportlern und Künstlern erschienen in der Vergangenheit zahlreiche spannende Kooperationen wie z.B. mit Paul Frank, Metallica, Mix Master Mike oder Snoop Dogg. Die Soundqualität wurde maßgeblich von der Zielgruppe beeinflusst. So werden speziell die Musikrichtungen Hip Hop, Elektro, House, Dubstep und Rock bestens für den Hörer transportiert.