Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser!

Jetzt Angebote entdecken!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Panzerglas entfernen

Sie möchten Panzerglas entfernen? Wir zeigen, wie Sie den Displayschutz von Ihrem Handy lösen und rückstandsfrei entfernen können.

6 Minuten Lesedauer

Auf einen Blick: Panzerglas entfernen

  • Panzerglas lässt sich von Hand entfernen
  • Dazu Panzerglas erwärmen, um Kleber zu lösen
  • Panzerglas anheben und gleichmäßig entfernen
  • Fingernagel, Zahnstocher und Kreditkarte lassen sich verwenden, um Panzerglas anzuheben und zu entfernen
  • Entferntes Panzerglas zeitnah ersetzen, um bestmöglichen Displayschutz zu gewährleisten
  • Displayschutz erst vollständig entfernen und Panzerglas erneut anbringen, falls die manuelle Ausrichtung beim ersten Versuch nicht gelungen ist
  • Wie entferne ich Panzerglas vom Handy?

    Panzerglas entfernen Sie vom Handy äußerst vorsichtig. Es gelingt sowohl mit den Fingernägeln als auch mit Zahnstocher und Kreditkarte. Wichtig ist, dass Sie den Kleber vorher leicht erwärmen.

  • Kann man Panzerglas wiederverwenden?

    Ja, man kann Panzerglas wiederverwenden. Allerdings meist nur kurz nachdem man es erstmals angebracht hat. Soll Panzerglas nach langer Zeit in Benutzung entfernt und dann wiederverwendet werden, hält es meist nicht mehr optimal.

  • Wie oft sollte man Panzerglas wechseln?

    Man sollte Panzerglas nicht oft wechseln. In der Regel ist der Displayschutz sehr belastbar und hält ein Smartphone-Leben lang durch. Lediglich wenn es beschädigt ist, sollten Sie das Panzerglas entfernen und ersetzen.

Panzerglas entfernen: So geht's

Wenn Sie Panzerglas vom Handy entfernen möchten, gelingt dies in wenigen Schritten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Panzerglas von einem Android-Smartphone oder einem iPhone entfernen möchten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, wie Panzerglas am Display haftet. In den meisten Fällen geschieht dies elektrostatisch, sodass Sie sofort loslegen können.

Einige Panzerglas-Modelle haften jedoch mithilfe eines speziellen Klebers. Möchten Sie solch ein Panzerglas ohne Komplikationen vom Handy abmachen, sollten Sie den Kleber deshalb mit Wärme vorbehandeln. Ein Föhn ist dafür die beste Wahl. Stellen Sie ihn auf die niedrigste Stufe ein und erwärmen Sie den Displayschutz für etwa 20 bis 30 Sekunden. Dadurch wird der Kleber geschmeidig und das Panzerglas lässt sich leichter abmachen.

Falls Sie keinen Föhn zur Hand haben, halten Sie Ihr Handy für kurze Zeit mit ausreichendem Abstand über einen heißen Ofen oder eine heiße Kochplatte, sodass die Hitze Ihr Gerät leicht erwärmen kann.

Vorsicht: Erwärmen Sie Ihr Handy keinesfalls zu lange. Zu starke Hitzeeinwirkung kann Ihr Smartphone beschädigen.

Panzerglas mit Fingernagel entfernen

  • Schritt 1: Panzerglas anheben

    Möchten Sie ein mit Kleber befestigtes Panzerglas entfernen, erwärmen Sie den Kleber, wie oben beschrieben. Sobald der Kleber vorbereitet ist, können Sie das Panzerglas entfernen. Haftet Ihr Panzerglas elektrostatisch, brauchen Sie vorab nichts zu tun, sondern können das Panzerglas direkt entfernen.

    Heben Sie den Displayschutz dazu an einer Ecke mit dem Fingernagel an. Das gelingt nicht auf Anhieb? Dann probieren Sie dies am besten an jeder Ecke aus. Besonders bei Modellen mit Kleber löst sich die Klebemasse oft an einer bestimmten Ecke besonders gut. Lässt sich das Panzerglas noch nicht entfernen, erwärmen Sie den Kleber erneut mit dem Föhn.

  • Schritt 2: Panzerglas vorsichtig lösen

    Haben Sie eine Ecke angehoben, schieben Sie Ihren Finger vorsichtig unter das Panzerglas. Gehen Sie dabei behutsam vor, damit es nicht zerbricht. Denn genau genommen entfernen Sie hier keine elastische Panzerfolie bzw. Panzerglasfolie, sondern ein starres, dünnes Glas, das bei unsachgemäßer Behandlung leicht zerbrechen kann. Die enorme Schutzwirkung und Stabilität entfaltet es nur dann, wenn es fest auf dem Display aufliegt.

  • Schritt 3: Panzerglas abziehen

    Jetzt können Sie das Panzerglas komplett entfernen, indem Sie es gleichmäßig abziehen. Gehen Sie auch dabei äußerst vorsichtig vor, um den Displayschutz nicht zu beschädigen. Zerbricht Ihnen das Panzerglas beim Entfernen, dann verfahren Sie mit den verbleibenden Glasstücken weiter, bis Sie das Schutzglas vollständig entfernen konnten.

Panzerglas mit Zahnstocher und Kreditkarte lösen

  • Schritt 1: Panzerglas anheben

    Falls Ihr Panzerglas durch Kleber hält, starten Sie mit der Erwärmung des Klebers, wie oben beschrieben. Ist der Kleber durch die Erwärmung ausreichend flexibel, können Sie loslegen. Falls Ihr Panzerglas elektrostatisch haftet, brauchen Sie es nicht weiter vorzubereiten, sondern können direkt starten.

    Benutzen Sie einen Zahnstocher, um das Panzerglas an einer Ecke anzuheben. Achten Sie dabei auf einen guten Winkel, der steil genug ist, um nicht abzurutschen, aber auch flach genug, um den Zahnstocher unter den Displayschutz zu schieben, um das Panzerglas anschließend zu entfernen.

  • Schritt 2: Panzerglas an den Rändern lösen

    Sobald Sie den Zahnstocher unter das Panzerglas geschoben haben, lösen Sie das Panzerglas mit den Fingern an allen Rändern des Displays. Dieser Schritt erfordert viel Feingefühl, damit Sie das Panzerglas nicht beschädigen. Nehmen Sie sich dafür also ausreichend Zeit und gehen Sie äußerst vorsichtig vor.

  • Schritt 3: Panzerglas entfernen

    Nehmen Sie als zweites Hilfsmittel eine Kreditkarte zur Hand und schieben Sie sie in den Zwischenraum, um das Panzerglas vollständig zu entfernen. Gehen Sie dabei weiterhin behutsam vor, um das Panzerglas nicht zu beschädigen. Falls Ihnen das Schutzglas dabei zerbrochen ist oder Sie ein bereits gebrochenes Panzerglas abmachen möchten, arbeiten Sie sich auf diese Weise Stück für Stück vor, bis Sie alle Teile des Panzerglases restlos entfernen konnten.

Panzerglas entfernen und wiederverwenden

Gerade, wenn Sie Panzerglas anbringen möchten und der erste Versuch nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, ist es nötig, das Panzerglas wieder zu entfernen. Ein frisch angebrachtes Panzerglas lässt sich bei vorsichtiger Entfernung im Anschluss auch erneut anbringen. Bei Panzerglas, das mithilfe von Kleber auf dem Display haftet, ist der Klebstoff direkt nach dem Anbringen noch nicht ausgehärtet. Sie können es problemlos erneut anbringen.

Achten Sie jedoch in jedem Fall darauf, dass sich beim erneuten Anbringen kein Staubkorn zwischen Panzerglas und Display befindet. Falls Sie das Panzerglas im Handumdrehen optimal ausgerichtet anbringen möchten, empfehlen wir Ihnen Displayschutz mit Easy-On® Adapter von Hama.

Panzerglas und Folie unterscheiden sich beim Entfernen und Wiederanbringen. Während es äußerst schwierig ist, eine Displayschutzfolie erneut anzubringen, lässt sich Panzerglas vergleichsweise leicht wiederverwenden. Die Unterschiede beim Displayschutz zeigen wir Ihnen detailliert im Ratgeber Panzerglas oder Folie.

Mehr Tipps und Zubehör für Ihr Handy

Displayschutzfolie anbringen

5 Minuten Lesedauer
Jetzt Displayschutzfolie anbringen

Luftblasen unter Panzerglas entfernen

3 Minuten Lesedauer
Mehr zu Luftblasen entfernen
Kratzer auf dem Smartphone-Display

Display-Kratzer entfernen

6 Minuten Lesedauer
Jetzt Display-Kratzer entfernen
Zwei Handys mit Displayschutz

Handy-Displayschutz

Mehr erfahren