Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser!

Jetzt Angebote entdecken!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Samsung-Akku schnell leer

Samsung-Akku schnell leer

Kaum vom Ladegerät getrennt, schon fast wieder leer? Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, wenn Ihr Samsung-Akku schnell leer ist.

7 Minuten Lesedauer

Auf einen Blick: Samsung-Akku schnell leer

  • Es gibt viele Ursachen, wenn der Samsung-Akku schnell leer ist
  • Bei Galaxy S20 (FE), S21 und Co.: Stromfresser identifizieren
  • Ältere Samsung-Handys (A51, S9, S10): Altersbedingter Verschleiß möglich
  • Unsere Tipps nutzen, um den Akkuverbrauch bei Ihrem Samsung-Handy zu optimieren
  • Handy richtig laden, um Lebensdauer des Akkus zu verlängern
  • Welche Android-Apps sind die größten Stromfresser?
    Welche Android-Apps die größten Stromfresser sind, kommt auf Ihre persönliche Nutzung an. Oft verbrauchen die am häufigsten genutzten Apps auch die meiste Energie. Dadurch wird der Akku Ihres Samsung-Handys schnell leer. Schließen Sie deshalb nicht genutzte Apps und schränken Sie die Hintergrundnutzung von Apps ein, die Sie nur selten benötigen.
  • Wie kann ich den Akkuverbrauch bei meinem Samsung-Handy optimieren?
    Sie können den Akkuverbrauch bei Ihrem Samsung-Handy über die „Einstellungen“ optimieren. Wählen Sie den Eintrag „Akku und Gerätewartung“ aus und gehen Sie anschließend auf „Jetzt optimieren”.
  • Kann man das Always On Display ausschalten?
    Ja, das Always On Display können Sie schon mit wenigen Klicks ausschalten. Gehen Sie dafür in Ihre Einstellungen, wählen Sie „Sperrbildschirm“ aus und deaktivieren Sie Always On Display anschließend per Schieberegler.
  • Warum geht der Akku von meinem Samsung-Handy so schnell leer?
    Warum der Akku von Ihrem Samsung-Handy so schnell leer geht, kann viele Ursachen haben. Ist das Gerät erst wenige Monate alt, können energiehungrige Apps dafür verantwortlich sein. Bei älteren Geräten zeigt sich der Verschleiß des Akkus. Für eine lange Lebensdauer sollten Sie den Handy-Akku richtig laden.

Samsung: Batteriezustand herausfinden

Bevor Sie den Akkuverbrauch Ihres Samsung-Handys optimieren können, machen Sie sich zunächst mit dem Zustand des Akkus vertraut. Ist beispielsweise bei älteren Modellen, wie Samsung Galaxy A51, S9 oder S10, der Akku schnell leer, kann dies am altersbedingten Verschleiß liegen. Ist hingegen der Akku bei Samsung Galaxy S21 oder S20 FE schnell leer, dann hat dies im Normalfall andere Gründe.

Aufschluss über den Akkustatus gibt die vorinstallierte App Samsung Members. Tippen Sie dort auf Hilfe holen und starten Sie anschließend die Diagnose. Funktioniert der Akku laut Diagnose normal, ist alles in Ordnung. Gibt es hingegen Probleme, können Sie weitere Maßnahmen ergreifen – und bei Bedarf den Akku gegen ein neues Exemplar austauschen lassen.

Android-Stromfresser identifizieren

Wenn der Samsung-Akku schnell leer ist, können Sie die größten Android-Stromfresser leicht ermitteln. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Akku. Unter Akkunutzung oder Akkuverbrauch sehen Sie, welche Android-Apps den größten Akkuverbrauch verursachen. Meist sind es die Apps, die Sie am häufigsten nutzen. Entdecken Sie jedoch energiehungrige Apps, die Sie kaum nutzen, dann beschränken Sie deren Hintergrundnutzung oder deinstallieren Sie den Stromfresser von Ihrem Android-Handy. Schon wenige Apps können dafür sorgen, dass Ihr Samsung-Akku schnell entlädt.

Bildschirmhelligkeit einstellen

Ob Galaxy S9, S10, A51 oder S20 FE: Je heller das Display leuchtet, desto schneller ist der Samsung-Akku leer. Für eine längere Laufzeit können Sie bei Samsung-Smartphones die Bildschirm-Helligkeit einstellen. Gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige und stellen Sie dort die Bildschirm-Helligkeit ein. Damit Ihr Samsung-Akku nicht so schnell leer wird, wählen Sie eine möglichst dunkle Einstellung und aktivieren Sie Adaptive Helligkeit, damit sich die Helligkeit dem Umgebungslicht anpasst.

Always On Display (AOD) ausschalten

Dank Always On Display können Sie sich auf Ihrem Samsung-Gerät immer einen aktiven Bildschirm anzeigen lassen. Datum und Uhrzeit, aber auch Benachrichtigungen erscheinen dadurch jederzeit in Ihrem Blickfeld. Das ist einerseits praktisch, andererseits aber ein möglicher Grund für hohen Akkuverbrauch auf Ihrem Android. Um Ihren Akku zu schonen, empfiehlt es sich, Always On Display zu deaktivieren. Gehen Sie dafür zu Einstellungen > Sperrbildschirm und deaktivieren Sie Always On Display per Schieberegler.

Ortungs- und Verbindungsdienste deaktivieren

WLAN, Bluetooth, GPS, NFC und alle weiteren Ortungs- und Verbindungsdienste arbeiten permanent im Hintergrund. Dies sorgt unter anderem dafür, dass Ihr Samsung-Akku schnell leer ist. Ziehen Sie deshalb die Statusleiste herunter und deaktivieren Sie nicht benötigte Verbindungs- und Ortungsdienste immer dann, wenn Sie sie gerade nicht benötigen. Verzichten Sie beispielsweise unterwegs auf WLAN und schalten Sie zu Hause GPS ab, um den Akkuverbrauch Ihres Samsung-Handys manuell zu optimieren.

Software-Updates durchführen

Wir empfehlen, regelmäßig Software-Updates durchzuführen, um immer die aktuelle Android-Version für Ihr Modell zu verwenden. Neben Sicherheitspatches bringt solch ein Update auch oft ein Plus an Effizienz mit, sodass der Prozessor entlastet wird. Ist Ihr Samsung-Akku also schnell leer und steht ein Software-Update zur Verfügung, dann sichern Sie zuerst alle wichtigen Daten und starten Sie anschließend das Update. Halten Sie außerdem Ihre Apps aktuell, indem Sie sie über den Play Store aktualisieren.

Samsung richtig laden

Darüber hinaus können Sie die Lebensdauer des Akkus verlängern, indem Sie Ihren Handy-Akku richtig laden. Insbesondere bei neuen Geräten trägt der korrekte Umgang mit dem Akku erheblich zu einer langen Lebensdauer des Akkus bei. Laden Sie deshalb nur nach Bedarf und trennen Sie Ihr Galaxy vom Ladegerät, sobald es voll geladen ist.

Samsung Akku schnell leer: Samsung-Handy mit Powerpack laden.

Samsung-Akku unterwegs laden

Ist Ihr Samsung-Akku schnell leer, haben Sie mit Power Packs ein ideales Mittel, um auch längere Zeit ohne Steckdose auszukommen. Die externen Akkus laden Ihr Samsung-Handy optimal auf, selbst wenn sich der Akku schnell entlädt. Zwar sollten Sie der Ursache für den hohen Akkuverbrauch auf den Grund gehen und das Problem nach Möglichkeit lösen, doch ein Power Pack ist für unterwegs immer eine gute Wahl.

Ein Power Pack mit Power-Delivery-Technologie (PD) kann Ihr Handy von Samsung schnell laden. Wenn Sie Ihr Samsung-Smartphone im Auto laden möchten, können Sie dies mit Autoladegeräten ebenfalls schnell und einfach lösen. So kommen Sie überall mit vollem Akku an.

Mehr Tipps und Zubehör für Ihr Handy