Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser!

Jetzt Angebote entdecken!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Smart-Home-Fußbodenheizung

Sie möchten eine neue, smarte Fußbodenheizung oder Ihre bestehende Fußbodenheizung smart machen? Hier erfahren Sie alles Wichtige dazu.

6 Minuten Lesedauer

Auf einen Blick: Smart-Home-Fußbodenheizung

  • Nahezu jede Fußbodenheizung lässt sich smart steuern
  • Klassische Thermostate werden durch Smart-Thermostate ersetzt
  • Hama Wandthermostat für Fußbodenheizung ist ideal geeignet für Neubau, Umbau und Nachrüstung
  • Per Hama Smart Home App lässt sich die smarte Fußbodenheizung leicht steuern und automatisieren
  • In wenigen Schritten installieren und einrichten – kein Gateway erforderlich

Fußbodenheizung smart steuern

Genauso wie bei einer Heizungssteuerung mit klassischen Heizkörpern lässt sich auch eine Fußbodenheizung smart steuern. Für die Steuerung der Bodenheizung spielt es kaum eine Rolle, ob Sie gerade einen Neubau planen, Ihr Haus umbauen oder eine bestehende Fußbodenheizung smart machen möchten.

Denn eine Smart-Home-Fußbodenheizung verfügt im Gegensatz zu einer klassischen Fußbodenheizung lediglich über ein smartes Thermostat. Dieses ersetzt das vorherige Thermostat und übernimmt anschließend die smarte Fußbodenheizungssteuerung.

Der Vorteil für Sie: Die Steuerung der Smart-Home-Fußbodenheizung funktioniert dann nicht nur nach Zeitplan, sondern auch per App auf dem Handy, im Rahmen von Smart-Home-Automatisierungen oder über weitere Smart-Home-Komponenten, wie zum Beispiel Sprachassistenten.

Fußbodenheizung smart nachrüsten

Sie haben bereits eine manuelle Steuerung Ihrer Fußbodenheizung und möchten jetzt eine Smart-Home-Fußbodenheizung nachrüsten? Damit ist in den meisten Fällen kaum baulicher Aufwand verbunden. Selbst eine alte Fußbodenheizung lässt sich problemlos ins Smart Home integrieren. Wenn Sie Ihre Fußbodenheizung bisher über ein Wandthermostat steuern, können Sie direkt loslegen.

In der Regel benötigen Sie nämlich lediglich ein passendes Smart-Thermostat, das auf die Besonderheiten der Steuerung einer Fußbodenheizung ausgelegt ist, denn bei einer Bodenheizung ist die Steuerung beziehungsweise die Reaktionszeit erheblich träger als bei klassischen Heizkörpern. Entsprechend smart muss die Steuerung der Fußbodenheizung sein, damit Sie effizient heizen und dabei Heizkosten sparen.

Hama Wandthermostat für Fußbodenheizung

Das Hama Wandthermostat für eine Fußbodenheizung ist sowohl für Neu- und Umbau als auch zum Nachrüsten einer Fußbodenheizung für das Smart Home ideal geeignet. Es verbindet sich direkt mit Ihrem WLAN und benötigt keine zusätzliche Smart-Home-Zentrale. Doch nicht nur die Einrichtung ist bei diesem Fußbodenheizungs-Thermostat smart, sondern insbesondere auch die Regelung. Sie können in jedem Raum mit Fußbodenheizung ein Hama Wandthermostat betreiben, steuern und automatisieren. So heizen Sie mit der Smart-Home-Fußbodenheizung bedarfsgerecht und effizient.

Das Hama Wandthermostat für Fußbodenheizung verwendet kontinuierlich die Heizdaten aus den vergangenen Tagen, um die gewünschte Raumtemperatur zum richtigen Zeitpunkt zu erreichen. Wenn Sie es also morgens um 6:30 Uhr im Bad gerne wohlig warm haben möchten, können Sie diese Zeit einfach einstellen.

Um den Rest kümmert sich das Thermostat für die Smart-Fußbodenheizung automatisch. Sie brauchen die Trägheit des Heizsystems also nicht mehr selbst einzuberechnen, sondern geben einfach nur an, wie warm es wann sein soll, und überlassen dem Hama Smart-Home-Thermostat für Fußbodenheizung die Steuerung Ihrer Bodenheizung.

Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld, denn mit dem Hama Wandthermostat heizen Sie effizient und können Ihre Heizkosten um bis zu 30 Prozent reduzieren.

Anleitung: Einrichten und steuern mit Hama App

Die Hama Smart-Home-Fußbodenheizung ist in wenigen Schritten einsatzbereit. Nach Anschluss und Montage an der Wand können Sie mit der Einrichtung auf Ihrem Smartphone beginnen. Dies ist in drei einfachen Schritten erledigt.

Smart-Home-Fußbodenheizung einrichten

Smart-Thermostat per Hama App steuern

Nach der Einrichtung stehen Ihnen alle Möglichkeiten der Hama Smart Home App für die Steuerung der Fußbodenheizung zur Verfügung. Sie können Ihre Smart-Fußbodenheizung damit individuell nach Bedarf konfigurieren. Erstellen Sie zum Beispiel einen Heizplan und legen Sie dabei genau fest, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten es bei Ihnen zu Hause wie warm sein soll. Das Hama Wandthermostat für Fußbodenheizung kümmert sich anschließend automatisch um die Steuerung Ihrer Bodenheizung.

Ihre Pläne haben sich geändert, weil Sie unerwartet Besuch bekommen oder früher Feierabend gemacht haben? Dann genügt ein Griff zum Smartphone und Sie können die Heizzeiten der Smart-Fußbodenheizung bequem anpassen – auch von unterwegs. So können Sie beispielsweise noch im Büro das Thermostat der Smart-Home-Fußbodenheizung fernsteuern und auf Wohlfühltemperatur einstellen.

Genauso verhält es sich, wenn Sie spontan noch einen weiteren Tag im Urlaub bleiben. Dann können Sie per Hama Smart Home App ebenfalls bequem auf Ihr smartes Fußbodenheizungs-Thermostat zugreifen und die Absenktemperatur der Smart-Home-Fußbodenheizung beibehalten.

Mehr Tipps und Zubehör

Smart-Home-Heizung nachrüsten

3 Minuten Lesedauer
Jetzt Smart-Home-Heizung nachrüsten

Smart Home planen

8 Minuten Lesedauer
Jetzt Smart Home planen

Heizung & Klima im Smart Home

Produkte entdecken